Wie ich zur Fotografie gekommen bin

Geb. 1967 in Garmisch-Partenkirchen

 

Alles begann mit 19 Jahren und einfachen Urlaubsfotos sowie der Neugierde was hinter der Fototechnik steckt.

So häufte ich ein umfangreiches Wissen über die Fotografie an.

Durch viele Anfragen zur Hochzeitsfotografie und vielen Touren in unserer wunderschönen Landschaft sowie auch Reisen war ich nicht mehr ganz so grün hinter den Ohren, und so wuchs mein Hobby zum 2. Beruf heran, vollendet durch die Mitgründung einer Fotoschule in Murnau.

So sammelte ich weiter neugierig praktische Kenntnisse durch diverse Fotoreisen nach Venedig, Schottland und Irland, Landschaftsfotografie Portrait- und Aktworkshops.

Kurz um, meine Leidenschaft zur Fotografie hört nicht auf zu wachsen, und so freue ich mich, mein umfangreiches  Wissen aus über 25 Reisen nach Venedig und Erfahrungen aus vielen Fotokursen an wissbegierige Foto begeisterte durch Fototouren, Fotoreisen und Fotokurse weitergeben zu dürfen. Seit 2017 ist die Fotografie mein Hauptgeschäft mit Leidenschaft.

Der Fotograf macht das Bild - nicht die Kamera

Ein schlauer Spruch, der nicht ganz stimmt.

Der Fotograf entscheidet über das Motiv, und die Kamera fängt es nach dem Druck auf den Auslöser ein.

Also macht doch die Kamera das Bild. So ist die Technik aber nur Mittel zum Zweck.

 

Wie viele Motive haben Sie schon gesehen und fotografiert, später aber festgestellt, dass es auf dem Computer oder Ausdruck nicht so wirkt.

Was war falsch? Gestaltung, Technik, falscher Zeitpunkt?

Ich helfe Ihnen mit meiner jahrelangen Erfahrung in der Fotografie weiter und zeige Ihnen wie Sie ein Bild gestalten und auf was Sie bei der Technik achten sollten. Wie gehe ich mit dem Menschen vor der Kamera um.

 

Individuelle Betreuung durch kleine Gruppen von max. 4-5 Personen.

Surfst Du noch, oder fotografierst Du schon?

In meinen Fotokursen, -reisen und -touren verbinde ich die Theorie mit der Praxis in kleinen Gruppen oder beim Einzelcoaching, so wird das Erlernte gleich umgesetzt.